Skitour Fanealm in den Pfunderer Bergen

Diese Skitouren bei Brixen lohnen bei der Fanealm in Südtirol
Am Ende des Valser Tals oberhalb vom Pustertal gibt es traumhafte Routen für eine Skitour. Gestartet wird jeweils hinter dem Ort Vals, am letzten Parkplatz im Tal (rund 2 Kilometer hinter der Talstation des Skilift Gitschberg Jochtal). Vom Skigebiet merkt man hier hinten nichts mehr. Ruhe, keine präparierten Skipisten.

Mit Tourenski zur Fanealm
Alle Skitouren im Bereich Fane Alm beginnen im Talboden und verlaufen über die im Winter gesperrte und nicht geräumte Strasse. Es geht vorbei an der Kurzkofelhütte, hinauf zur Fanealm. Spätestens hier sind alle in Skitourenstimmung. Die weißen langen Hänge locken.

Skitour wilde Kreuzspitze
Die "Königstour" zum Skitourengehen ist wohl die Skitour auf die Wilde Kreuzspitze. Von der Fane Alm noch weiter geradeaus hinauf zur Pfannalm, vorbei an der Brixner Hütte und über das Rauhtaljoch auf die wilde Kreuzspitze (3132 Meter).

Fane Alm Skitour Wurmaulspitze
Oberhalb der Fanealm gibt es Skitourenroute durch die Stilonrinne auf das Joch in der Enge. Vom Joch sind es noch 300 Höhenmeter auf die 3022 Meter hohe Wurmaulspitze.

Skitour Seefeldspitze
Leichter ist die Skitour von der Fane Alm auf die Seefeldspitze. Zuerst auf dem Forstweg oberhalb der Fanealm und dann mit den Tourenski zur Tschiflernaunalm. Über das weite Almgelände steigt man dann hinauf zur Seefeldspitze.

Fane Alm Skitour Plattspitze
Ebenfalls direkt oberhalb der Fanealm ist der Gipfel der Plattspitze. Knapp 1000 Höhenmeter ist der Unterschied zwischen Alm und Gipfel. Bei der Skitour führen die Spuren durch das Gelände der Ochsenalm, das Almgebäude selbst bleibt "links" liegen.

Skitourenrennen Wurmaul
Jedes Jahr im April startet bei den Hütten der Fane Alm ein Skitourenrennen. Es führt rund um den Wurmaul.

Inhalt dieser Seite: Pfunderer Berge wandern, wandern Fane Alm, wandern Fanealm, Bergtour Fanealm, Wanderung Fanealm, Fane Alm Südtirol wandern