Fane Alm wandern

Auf der Fane Alm wandern nahe Brixen

Wunderbar zu wandern - das Almgebiet der Fane Alm: Fane Alm wandern mit Kindern
Fane Alm wandern mit Kindern

Diese Wanderungen lohnen zum Wandern auf der Fanealm in Südtirol
Wenn man aus dem Bereich Brixen zum Wandern in das Pustertal fährt, denken die wenigsten Wanderer an die Fanealm. Dabei bieten die Pfunderer Berge beim wunderschönen historischen Almdorf Fane Alm zahlreiche Möglichkeiten für eindrucksvolle Wandertouren. Die Routen von der Fanealm verlaufen alle erst mal leicht bis mittelschwer. So können auch ungeübte Wanderer hier wunderbar gehen und die herrliche Natur genießen. Für anspruchsvollerer Touren wanderst du einfach weiter und kommst so auch auf anspruchsvolle Gipfel. Gerade im für Familien sind die Wanderungen sehr zu empfehlen. Ja nach Alter und Kondition der Kinder erkundet ihr gemeinsam die wunderschöne Almlandschaft!

Wir waren nun schon öfter auf der Fanealm wandern, zu verschiedenen Jahreszeiten. Als Familie mit zwei Kindern haben wir dabei die unterschiedlichen Wege ausprobiert. Immer gab es etwas zu entdecken und es war immer wieder schön. Es geht los am Ende vom Ort Vals, hinauf auf die Alm. Oder dann oben von der Alm zu den Hütten, Seen und auf die Gipfel.

Besonders empfehlenswert sind diese Wanderungen auf der Fanealm: Der Milchweg, die Wanderung zur Brixner Hütte, die Rundwanderung zum Marblsee oder die Almwanderung zur Stinalm.

Mit Kinderwagen auf die Fanealm

Die Wanderung vom Parkplatz im Tal hinauf zur Fane Alm verläuft auf ein einem breiten Weg, der anfangs sogar geteert ist. Wenn du genügend Kraft in den Armen hast, kannst du hier hinauf schieben. Bis zum Almdorf kommst mit dem Kinderwagen. Auch ein Stück in Richtung Brixner Hütte wäre möglich, durch die Valser Schramme. Hier ist es aber wirklich steil!

Du kannst dein Auto am Parkplatz vor der Almstraße stehen lassen. Dann wanderst du mit dem Kinderwagen einfach diese Straße hinauf. Zuerst geht es für dich noch auf dem Teer, später wird die Straße zu einem festen Forstweg. Während es im unteren Teil nur mäßig steil bergan geht, musst du im oberen Drittel einige steile Kehren überwinden. Aber dann hast du es geschafft. Nach dem oberen Parkplatz wanderst du nur noch ein kleines Stück bergauf, bevor es zur Fanealm sogar wieder etwas bergab geht. Wenn dir die Wanderung so zu anstrengend mit dem Kinderwagen ist, fährst du die Almstraße hinauf, bzw. lässt dich mit dem Taxi hinbringen. Vom unteren Parkplatz bis zur Fanealm wanderst du ca. 350 Höhenmeter. Dafür brauchst du mit dem Kinderwagen etwa eine Stunde.

In den Sommermonaten (Juli bis September) ist nur die Fahrt mit dem Taxi möglich! –> schau hier zur Anreise Fanealm

Der Milchweg, wie im nächsten Abschnitt beschrieben ist nicht mit dem Kinderwagen möglich. Im Bereich der Fanealm kannst du mit dem Kinderwagen noch ein Stück Richtung Brixner Hütte wandern. Dieser Weg wird aber im Bereich der Schlucht „Valser Schramme“ zu steil dafür. Aber für einen ausgiebigen Spaziergang im Almgebiet reicht die Strecke aus. Mit dem Baby muss man ja auch nicht unbedingt so lange unterwegs sein.

Auf dem Milchweg zur Fane Alm wandern

Fane Alm wandern mit Kindern - der Milchweg
Der Milchweg führt hinauf zur Fane Alm. Eine tolle Wanderung mit Kindern.

Schon die Wanderung auf die Fanealm selbst ist interessant und aufgrund der leichten Schwierigkeit für Kinder und auch ältere oder ungeübte Wanderer sehr schön. Auf dem sogenannten Milchweg wandern wir vorbei an einigen Stationen, die über die Milcherzeugung und die Almbewirtschaftung in Südtirol informieren. Die Wanderung startet ebenfalls am unteren Parkplatz, bevor die Almstraße beginnt. Ein kurzes Stück wanderst du auf dieser Straße entlang bis zur Kurzkofelhütte. Hier überquerst du den Bach und wanderst nun auf der anderen Seite weiter. Der Eingang zum Milchweg ist ein kleines Almgatter.

Ab hier geht es nun stetig bergauf auf einem Wanderpfad. Du kommst an den Stationen vorbei. Hier erfährst du mehr über die Almwirtschaft der Südtiroler Bauern. Für die Kinder sind natürlich die Tiere aus Holz interessant. Hier können sie drauf klettern oder wie unten auf dem Bild die Glocken bimmeln lassen. So geht es auch für die Kleinen kurzweilig nach oben. Im oberen Bereich stößt der Weg wieder auf die Almstraße, der du das letzte Stück bis zur Fanealm folgen musst. Insgesamt sind es wie auch auf der Almstraße ca. 350 Höhenmeter zu Fuß. Mit Kindern dauert es dann je nach Alter etwa eine Stunde, bis ihr auf der Fanealm seid. Dort könnt ihr dann bei einer der Hütten einkehren.

Fane Alm wandern: Milchweg ab Vals
Spannend für Kinder: Der Milchweg zur Fane Alm

Wanderung Brixner Hütte

Ebenfalls leicht ist die Bergwanderung vom oberen Parkplatz vor der Fanealm hinein ins Almdorf und dann vorbei an der Valler Schramme zur Brixner Hütte. Diese Familienwanderung führt durch das schöne Hochtal vorbei an der Pfannhütte bis zur bewirtschafteten Alpenvereinshütte. Eine wunderbare Herbstwanderung in Südtirol.

Start ist bei der Fanealm. Wenn du dir die 350 Höhenmeter von Vals aus sparen möchtest, nimmst du das Shuttle Taxi. Ansonsten dauert die Tour fast eine Stunde länger. Von schönen Almdorf wanderst du auf dem relativ breiten Weg die erste viertel Stunde bequem ins Tal hinein. Die weite Almlandschaft ist einfach herrlich mit den schönen Bergen ringsherum. Dann kommst du zur Valler Schramme. Diese Schlucht hat sich tief in das Gestein hineingeschnitten. Zwar führt der Wanderweg nicht durch die Schlucht unten, doch du hast auf deinem Weg immer wieder schöne Blicke hinunter auf das tosenden Wasser. Der Weg wird hier nun etwas steiler.

Nachdem du die Valler Schrammer hinter dir gelassen hast, öffnet sich vor dir das Geländer wieder. Der Weg geht nun leicht ansteigend weiter und du kommst an der unbewirtschafteten Pfannalm vorbei. Bald siehst du dann auch schon die Brixner Hütte. Die letzten Meter wird es noch mal ein wenig steiler, bevor du verdient eine Pause einlegen kannst. Von der Fanealm bis zur Brixner Hütte wanderst du ca. 600 Höhenmeter und bist etwa eineinhalb bis zwei Stunden einfach unterwegs.

Von der Brixner Hütte starten weitere Touren hinein in die herrliche Natur der Pfunderer Bergwelt. Wir selbst haben noch keinen dieser Wege ausprobiert, doch du hast folgende Möglichkeiten: der Pfundere Höhenweg kommt hier vorbei und du kannst im sowohl in westlicher, als auch in östlicher Richtung folgen. Als anspruchsvolle Gipfeltouren warten die Wurmaulspitze oder die Wilde Kreuzspitze. Beide Gipfel liegen auf über 3000 Metern und sind nur für erfahrene Berggeher geeignet. Über den Pfunderer Höhenweg kommst du auch zum Wilden See und über die Labesebenalm schließlich wieder zur Fanealm. Diese Route ist eine länger Rundtour, aber für ausdauernde Wanderer sicher an einem Tag zu schaffen.

Fane Alm Wanderung - oberhalb vom Almdorf durch die Valser Schramme wandern
Der Weg durch die Valser Schramme von der Fane Alm zur Brixner Hütte
Wanderziel ab Fanealm - die Brixner Hütte in Südtirol
Das Wanderziel – die Brixner Hütte in den Pfunderer Bergen

Stinalm Wanderung in den Pfunderer Bergen

Ebenfalls sehr schön zu wandern ist die Wandertour zwischen Fanealm und Stinalm. Hierher kommen nicht ganz so viele Wanderer, obwohl die vielen Almwiesen sehr schön zu wandern sind. Ein Fahrweg führt noch vor dem eigentlichen Almdorf rechts die Berge hinauf zur Stinalm. Diesem musst du aber nicht folgen, sondern hier fängt gleichzeitig der Wandersteig an. Er führt dich über die schönen Almwiesen und an den Lärchenbäumen vorbei bis zur Alm. Auf deinem Weg kreuzt du einmal den Fahrweg, bleibst aber weiter auf dem Steig. Nicht ganz 400 Höhenmeter sind es von der Fanealm zur Stinalm.

Wenn dir das zu wenig ist wanderst du von der Stinalm entweder weiter bis zur Seefeldscharte. Von dort kannst du dann absteigen zur Seefeldalm und zum Großen Seefeldsee. Wenn du von der Stinalm Richtung Norden wanderst, kommst du zur Tschiffernaualm (2216m). Von dort geht es weiter zur Steinbergscharte ( 2574m) und zur Seefeldspitze (2715m).

Aschilaalm und Marbelsee wandern

Von der Fane Alm zur Aschilaalm wandern
Von der Fane Alm zur Aschilaalm wandern
Der Marblsee in Südtirol nach der Schneeschmelze im Juni
Der Marblsee in Südtirol nach der Schneeschmelze im Juni

Ebenfalls eine Rundwanderung mit Start bei der Fanealm ist die Runde hinauf Aschilaalm und dem Marblsee, wo man auf der anderen Seite über das Rauhtaljoch und dann auf dem Pfunderer Höhenweg über die Brixner Hütte zurückwandern kann. Eine längere Wanderung. Wunderbar war der Wanderweg zwischen Fane Alm und dem Marblsee. Dort haben wir im Frühsommer sehr viele Murmeltiere getroffen.

Start ist wieder bei der Fanealm. Bei den Hütten geht es bald links weg, eher etwas steiler durch die Almwiesen hinauf. Es sind wesentlich weniger Menschen unterwegs, als auf dem Weg zur Brixner Hütte. Bis zur Aschilaalm wanderst du auf diesem Weg etwa 500 Höhenmeter. Ab hier wird es noch mal ein wenig steiler bis zum Marblsee. Wir waren mit unseren Kindern unterwegs, die den Weg gut geschafft haben. Vor allem zwischen der Aschilaalm und dem Marblsee haben wir sehr viele Murmeltiere getroffen. Das ist für uns immer ein besonderes Highlight, wenn wir auf diese lustigen Wildtiere treffen. Der Marblsee ist ein ganz kleiner See und liegt auf 2397 Meter. Somit sind es doch 650 Höhenmeter von der Fanealm herauf.

Wenn du nicht über den gleichen Weg zurück gehen möchtest, bietet sich sehr gut der Weg über die Labesebenalm an. Ab hier wanderst du hinunter über die Valler Schramme zur Fanelam.

Fanealm wandern mit Kindern

Wir waren rund um die Fanealm hauptsächlich mit unseren Kindern unterwegs. Die abwechslungsreiche Natur gefällt auch ihnen immer sehr gut. Ob Murmeltiere, der Stationenweg oder die vielen Bäche, die sich einfach hervorragend zum Spielen eignen, es ist immer etwas geboten. So sind auch Kinder gerne in den Bergen unterwegs.

—> mehr Bilder und die Beschreibung der Fane Alm Wanderung zum Marblsee.

Wetter Vals

Wie ist das aktuelle Wetter auf der Fanealm, wie wird das Wetter in den nächsten Tagen? Bereite dich auf deinen Ausflug zur bekannten Alm in Südtirol vor. Damit du weißt, welche Kleidung du brauchst: Hier habe ich das aktuelle Wetter plus die 7 Tage Wettervorhersage für die Region. Schau hier, so wird das:

–> Wetter Vals.

Fane Alm wandern – Tipps merken

Merk dir diese Tipps mit einem Pin bei Pinterest, dann findest du meinen Beitrag schnell wieder bei deiner nächsten Urlaubsplanung oder der Planung für den schönsten Ausflug in Südtirol! Gefällt dieser schöne Ort in Südtirol auch deinen Freunden? – dann teil den Beitrag über Facebook. Sie werden es dir danken… Du kannst diesen Beitrag auch als Email oder WhatsApp verschicken – einfach auf die Symbole unter den Bildern klicken.

Merken + mit Freunden teilen: